Über publibook Ihr Manuskript Das Lektorat Gestaltung Der Druck Vertrieb Marketing liberus Kontakt edition grischa taotime lektorus liberus Autorenschule

Über publibook

Manuskripte Autorenförderung Infopool FAQ Impressum

publibook

Aktiengesellschaft

edition grischa

Publikumsverlage sind sehr zurückhaltend mit der Aufnahme neuer Manuskripte. Dies

hat weniger mit der Qualität der Manuskripte zu tun, sondern hauptsächlich damit, dass

die Marktchancen schwer abzuschätzen sind.

Andere Wege

Dieser Umstand führt dazu, dass heute von 200 eingereichten Manuskripten nur eines veröffentlicht wird. Die Mehrzahl der Autoren ist somit gezwungen, einen anderen Weg zu gehen.

Selbstveröffentlichung

Eine Möglichkeit ist die Selbstveröffentlichung. Dieser Weg ist nicht nur sehr zeitintensiv, sondern mit fast unüberwindbaren Hindernissen gepflastert. So wird der Selfpublisher kaum in ein Barsortiment aufgenommen, was den Vertrieb über die Buchhandlungen verunmöglicht. Die Kosten, die auf den Selfpublisher zukommen, werden allgemein unterschätzt.

Veröffentlichung unter Verlagsdach

publibook bietet den Autoren die Möglichkeit Ihr Werk unter dem Verlagsdach der edition grischa zu veröffentlichen mit all den dazu gehörenden Vorteilen eines professionellen Verlages.

Interessante Preise

Da die meisten Dienstleister in diesem Bereich von den Autoren horrende Preise verlangen, gehen wir auch hier völlig neue Wege und ermöglichen den Autoren eine kostengünstige Veröffentlichung in verschiedenen Varianten.

Projekt liberus

Gut geschriebene Manuskripte werden von publibook in die Special Edition liberus  aufgenommen, welche dem Autor zusätzliche Marktchancen eröffnet. Der Verlag edition grischa verfügt ebenfalls über einen Fonds, der gute Manuskripte mit bis zu CHF 3’000.-- unterstützt.
Über publibook